Geschäftsbereich bAV automatisieren

Bei vielen Versicherern steht die Digitalisierung im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge aktuell auf der Agenda. Die technischen Möglichkeiten sind schon lange vorhanden. Dennoch hinkt der Geschäftsbereich bAV oft hinterher, da die Prioritäten in der Vergangenheit meist anderswo lagen. Trotz der wachsenden Anforderungen werden oft noch veraltete Systeme oder individuelle Übergangslösungen eingesetzt. Moderne Prozess- und Analysemethoden sind nicht anwendbar. Von einer Automatisierung innerhalb der bAV-Verwaltung sind viele Unternehmen weit entfernt. Auf dieser Basis wird es zukünftig nicht mehr möglich sein, den gesetzlichen Vorgaben und wachsenden Erwartungen von Kundenseite gerecht zu werden.

Bestehende Herausforderungen an bAV Verwaltung

Die betriebliche Altersversorgung ist ein Geschäftsbereich mit großem Wachstumspotenzial. Durch die hohe Komplexität in der Verwaltung, wachsende gesetzliche Anforderungen oder Kopfmonopole in der Sachbearbeitung werden die Versicherer immer wieder vor neue Probleme gestellt. Wir haben die wesentlichen Herausforderungen der Zukunft aufgelistet.

Durchgängige bAV Digitalisierungsstrategie umsetzen

Die Digitalisierung im Umfeld der betrieblichen Altersversorgung eröffnet neue Wege und Möglichkeiten. Zentrale Verwaltungssysteme für Kollektivverträge, Zusagen und Ansprüche bilden das Herzstück einer digitalen bAV-Verwaltung. Durch moderne Technik, Einsatz von Text Mining, Data Analytics, RPA und BPMN können verwaltungsaufwendige Geschäftsabläufe nahezu komplett automatisiert werden. Geschäftsprozesse werden übersichtlicher, verständlicher und kosteneffizienter verwaltet.

Dank durchgängiger Schnittstellen ist die Kommunikation mit allen Kanälen und Portalen für die Versorgung mit relevanten Informationen sichergestellt. Dem Einsatz von Data Analytics und KI steht nichts im Weg. Zusätzlich wird der Schriftverkehr mit den Kunden deutlich erleichtert. Wir haben eine moderne digitale Gesamtstrategie rund um die betriebliche Altersversorgung zusammengestellt – wir nennen sie “bAV-DIGITAL“.

Unsere moderne digitale Gesamtstrategie für Ihr Unternehmen

  • Moderne Verwaltungssysteme einführen

  • Massenverarbeitung beherrschen

  • Softwareroboter einsetzen

  • Prozesse optimieren und automatisieren

  • Data Analytics Methoden anwenden

Moderne Verwaltungssysteme einführen

Die klassischen Bestandsführungssysteme vieler Versicherer bieten nicht die nötigen Funktionalitäten, um die Anforderungen der betrieblichen Altersvorsorge im System abzubilden. Für die Verwaltung von Kollektivrahmenverträgen und Zusagen haben wir bereits praktikable Lösungen in Kundenprojekten umgesetzt.

KOLLEKTIVVERTRAGSVERWALTUNG

Mit einer Kollektivvertragsverwaltung stehen die bereits bestehenden und neuen Kollektivverträge jederzeit digitalisiert zur Verfügung. Zukünftige Wachstumspotenziale können effektiv genutzt und mit gezielten Aktionen über alle Vertriebskanäle optimal ausgeschöpft werden.

Im Detail: KollektivVertragsVerwaltung

ZUSAGENVERWALTUNG

Ein Bestandsführungssystem sieht nur die Einzelvertragsverwaltung vor. Mit einer Zusagenverwaltung ist die notwendige Bündelverarbeitung der Zusagen möglich. Sie ermittelt aus den eingehenden Arbeitgebermeldungen notwendige Anpassungen der einzelnen Zusagen, generiert Auftragslisten und gibt diese an das Bestandsführungssystem weiter. Die speziellen Anforderungen der einzelnen Durchführungswege werden dabei durch ein entsprechendes Regelwerk abgebildet.

Im Detail: Zusagenverwaltung

Massenverarbeitung beherrschen

Die Massenverarbeitung von Arbeitgebermeldungen führt oft zu Problemen in der Verarbeitung. Es kommen Softwarelösungen zum Einsatz, die innerhalb des Fachbereiches für jeden einzelnen Arbeitgeber individuell entwickelt und gewartet werden müssen. In Kundenprojekten haben wir mit kundenindividuellen Anspruchsrechnern für Großkunden und große Kollektive die Massenverarbeitung wesentlich vereinfacht.

ANSPRUCHSRECHNER

Ein Anspruchsrechner wird als reines Rechentool konzipiert. Er übernimmt die Massenverarbeitung der jeweiligen Arbeitgebermeldung, ermittelt die notwendigen Änderungen für die einzelnen Zusagen und erstellt eine GEVO-Auftragsliste für die Bestandsverwaltung. Mit der GEVO-Auftragsliste wird die automatisierte oder manuelle Verwaltung der Einzelverträge angestoßen. Die (teil-)automatisierte Abarbeitung dieser Auftragsliste kann durch einen Softwareroboter übernommen werden.

Im Detail: Anspruchsrechner

Softwareroboter einsetzen

Mit Robotic Process Automation (RPA) stehen umfangreiche Möglichkeiten bei der Automatisierung von Geschäfts- und Verwaltungsprozessen für den gesamten bAV-Bereich zur Verfügung.

Softwareroboter simulieren einen Sachbearbeiter an der Systemoberfläche. So können oft wiederkehrende Aufgaben, die hohe Kosten verursachen und die Mitarbeiter mit einfachen oder wiederkehrenden Routinearbeiten binden, automatisiert werden, ohne in das System einzugreifen. Dabei macht er die gleichen Arbeitsschritte, beachtet die gleichen Arbeitsanweisungen und nutzt die gleichen Zugriffsrechte wie der bisherige Anwender. Der Roboter arbeitet immer auf regelbasierten Entscheidungen, die im Vorfeld genau definiert wurden – schnell und fehlerfrei.

Im Detail: Softwareroboter einsetzen

Prozesse optimieren und automatisieren

Die vorgestellten IT-Systeme können alle Bereiche des bAV Geschäftes unterstützen. Weitere Einflussfaktoren in der Wertschöpfungskette wirken sich maßgeblich auf die Prozessleistung aus. Aus diesem Grund sind transparente Kern- und Querschnittsprozesse unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg des strategischen Geschäftsfeldes bAV.

Prozesse optimieren

In erster Linie sind die wertschöpfenden Kernprozesse zu modellieren und in einer Prozesslandkarte zu strukturieren. Mit BPMN ist eine Methodik gegeben, die den kompletten Lifecycle der Prozesse unterstützt, von der Analyse über die Konzeption bis zur technischen Durchführung und anschließender Optimierung.

Im Detail: Prozessmanagement

Prozesse automatisieren

Die Prozesselemente können in BPMN mit ausführungsrelevanten Einheiten wie den verwaltungsspezifischen IT-Systemen, RPA-Systemen und Kunden- und Arbeitgeber-Portalen angereichert werden, so dass die Prozesse direkt in eine Prozessautomatisierungsplattform übernommen und dort ausgeführt werden können. Der modellierte Prozess mit BPMN „Zusagen verwalten“ für den Durchführungsweg Unterstützungskasse zeigt exemplarisch die Möglichkeiten auf.

Im Detail: Prozessautomatisierung

Data Analytics Methoden anwenden

Die bAV ist ein Bereich mit sehr komplexen und in sich verzahnten Prozessen und Informationsstrukturen. Die Interpretationen der meist nur schriftlich vorliegenden Versorgungsvereinbarungen und laufenden Arbeitgebermeldungen werden regelmäßig nur manuell und damit auch fehlerkritisch durchgeführt. Die Extraktion von Wissen aus unstrukturierten Textdaten durch Text Mining hat hier großes Potenzial, die Digitalisierung voranzubringen. Mit der Nutzung von statistischen Vorhersagemodellen und maschineller Lernverfahren schaffen Sie Mehrwerte für den gesamten Geschäftsbereich.

  • Daten digitalisieren

    Mit Hilfe von Text Mining Methoden können relevante Informationen aus Kollektivverträgen extrahiert werden. Diese können in eine Verwaltungslösung ohne fehlerbehaftete, manuelle Vertragsnacherfassungen migriert und nutzbar gemacht werden.

  • Daten interpretieren

    Text Mining Methoden können zur Weiterverarbeitung von Kundenmails genutzt werden. Sie helfen die gewünschten Geschäftsvorgänge zu erkennen und deren Vertragsbezug und Veränderungswerte soweit zu digitalisieren, dass eine weitgehend automatisierte Weiterverarbeitung möglich wird.

  • Daten nutzen

    Mit Data Analytics Methoden werden bisher unbekannte Erkenntnisse und Informationen aus Kundendaten gewonnen. Damit können Potenziale erkannt und Vertriebsaktionen gezielter gesteuert werden. Analysieren Sie, welche zusätzlichen Potenziale innerhalb Ihres bAV-Bestands bei Ihren Kunden bestehen.

Im Detail: Data Analytics

Unser Angebot für Sie

Als Branchenspezialisten unterstützen wir Sie bei der Einführung der benötigten Verwaltungssysteme, der Optimierung und Automatisierung Ihrer Prozesse sowie der Nutzung Ihrer Daten. Mit unseren Fachkenntnissen und unserer Erfahrung begleiten wir Sie in die digitale Zukunft der bAV.

It-Systeme

  • Einführung einer Kollektivvertragsverwaltung für Ihre Rahmenverträge

  • Entwicklung einer Zusagenverwaltung zur Gewährleistung einer laufenden Anwartschaftsverwaltung

  • Einführung eines Anspruchsrechners zur Bewältigung des Massenproblems

Prozessmanagement

  • Optimierung Ihrer Prozesse mit BPMN
  • Automatisierung Ihrer Prozesse mit Camunda oder X4
  • Einsatz eines Softwareroboters (RPA) zum Automatisieren von Routinearbeiten

Datenmanagement

  • Einsatz von Text Mining für Textanalyse und Interpretation

  • Nutzung von Data Analytics Methoden und KI für zahlreiche Use Cases

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

 

Ansprechpartner

Frank Habiger

Marketing und Vertrieb 
Mitglied der Geschäftsleitung 

 

+49 711 22 05 49-50

frank.habiger@viadico.com