Prozessmanager bAV

Mit dem Prozessmanager bAV haben wir eine durchgängige Plattform für die Verwaltung von bAV-Geschäftsprozessen entwickelt. Mit der zentralen webbasierten Prozessplattform verwalten und automatisieren Sie alle wesentlichen Geschäftsprozesse. Durch „Human Task“-Aktivitätsbausteine mit detaillierten Arbeitsanweisungen und Postkorb-Funktion ist die Sachbearbeitung eingebunden. Durch den Einsatz des Prozessmanagers bAV wird die Fehlerquote reduziert, die Produktivität gesteigert und der Automatisierungsgrad erhöht.

VORTEILE DES PROZESSMANGER bAV

Bearbeiten und digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit dem Prozessmanager bAV als zentrale Plattform für alle bAV-Arbeitsvorgänge und Prozesse rund um die bAV-Verwaltung.

Digitalisierung

  • Zentrale Prozessplattform für alle bAV-Geschäftsprozesse mit Echtzeitanalyse
  • Digitalisierung der gesamten bAV-Geschäftsprozesse

Sachbearbeitung

  • Integration der Sachbearbeitung durch „Human Task“-Aktivitätsbausteine und Postkorb-Funktion
  • Strukturiertes Vorgehen bei der Sachbearbeitung mit dokumentierten Handlungsanweisungen

Entwicklung und Anpassung

  • Modellieren, Automatisieren und Steuern von Geschäftsprozessen gemäß BPMN 2.0 ohne Programmierung
    mit Low Code
  • Low Code-Plattform zur agilen Anpassung und Erweiterung direkt mit dem Fachbereich

Anbindung

  • Problemlose Anbindung an bestehende IT-Landschaften durch vielfältige Schnittstellen und Adapter
  • Berücksichtigung der unternehmensspezifischen Organisation
  • Entkopplung und Austauschbarkeit von volatilen Komponenten, z.B. Arbeitgeberkommunikation, Portale etc.

Automatisierung

  • Effiziente, automatisierte Routineprozesse sorgen für verbesserte Servicequalität und höhere Kundenbindung bei gleichzeitiger Kosteneinsparung
  • Standardschnittstelle und Adapter für die Verarbeitung aller Arbeitgebermeldungen
  • Perfekt geeignet für alle Integrationsaufgaben – auch für ETL-Aufgaben oder zur Dunkelverarbeitung

DEN PROZESSMANAGER ANPASSEN UND EINBINDEN

Der Prozessmanager basiert auf der X4 Suite, einer Business-Process-Management-Software mit einer modernen IT-Architektur, die mit allen Eingangs- und Ausgangskanälen interagiert. Von individuellen Kundenmitteilungen über angebundene Arbeitgeberportale bis hin zu Massenmeldungen eines Arbeitgebers ist ein durchgängiges Prozessmanagement sichergestellt. Für die Interaktion mit externen Portalen, der BiPro-Schnittstelle RNext und der Anbindung von Webservices stehen passende Adapter zur Verfügung.

Durch die Nutzung der X4 Suite kann der Fachbereich die Geschäftsprozesse innerhalb des Prozessmanagers bAV selbst modellieren statt aufwendig zu programmieren. Einzelne Dienste und Prozesse sind ohne eine Bindung an Releases austauschbar. Kurzfristige Anpassungen im IT-System sind jederzeit möglich. Damit ist eine agile Entwicklung in kleinen Teams in enger Zusammenarbeit von Fachbereich und IT möglich. Mit den bereits vordefinierten Geschäftsvorfällen, die sich individuell an Ihre Anforderungen anpassen lassen, sparen Sie sich lange Entwicklungszeiten.

Digitalisieren von Human Workflows

Beschleunigen Sie Ihre Geschäftsprozesse, indem Sie Anwender einbinden – ohne Programmieren.

  • Case Management: Daten pflegen und Prozesse steuern
  • Customer Self Services: Kunden und Firmen in Prozesse einbinden
  • Ergänzen von Bestandssoftware: Vorhandene Systeme flexibel erweitern
  • Erhöhen der Transparenz: Prozesse und Daten systemübergreifend auswerten

Low-Code-Modellieren statt Programmieren

Nutzen Sie die X4 Suite als zentrales Werkzeug zur Modellierung Ihrer Prozesse – intuitiv und ohne Programmierung:

  • Modellierung der Geschäftsprozesse
  • Definition der fachlichen Regeln und Verknüpfung mit grafischen Oberflächen
  • Modellierung der technischen Prozesse
  • Konfiguration der Adapter
  • Mapping der Datenmodelle

 

Prozessmanager bAV im Detail

  • GESCHÄFTSPROZESSE MODELLIEREN UND SIMULIEREN

    Mit dem X4 Designer modellieren Sie Ihre Geschäftsprozesse grafisch. Sie können diese Abläufe direkt simulieren und mit einem Klick ausführen.

  • GESCHÄFTSREGELN DEFINIEREN

    Definieren Sie fachliche Regeln interaktiv mithilfe von DMN (Decision Model and Notation). Verknüpfen Sie die Regeln mit Ihren Geschäftsprozessen und lassen Sie diese automatisiert ausführen.

  • FACHDATEN MODELLIEREN

    Ergänzen Sie Ihre Geschäftsprozesse um Fachdaten und Fachstatus und verarbeiten Sie diese direkt im Prozess.

  • HUMAN TASKS VERWENDEN

    Definieren Sie Aufgaben für Prozessbeteiligte. Verwenden Sie „Human Task“-Aktivitätsbausteine, um Benutzeraktionen in Ihre Geschäftsprozesse zu integrieren. Legen Sie Zuständigkeiten, Fachdaten und Aktionen direkt im Geschäftsprozess fest.

  • INTEGRIERTES API MANAGEMENT

    Das integrierte API Management stellt Prozesse als Webservice zur Verfügung, unterstützt Soap- und ReST-Webservices, hat einen grafischen Webservice-Filter und unterstützt eine Vielzahl von Protokollen.

  • INTEGRATION FLOW MODELLIEREN

    Führen Sie Prozesse manuell, ereignis- oder zeitgesteuert aus. Binden Sie Ihre IT-Systeme über die jeweiligen Adapter an und tauschen Sie die benötigten Daten aus.

  • DATENMODELLE GRAFISCH TRANSFORMIEREN

    Transformieren Sie mit dem integrierten Mapping Designer beliebige Datenstrukturen. Über die integrierte Vorschaufunktion können Sie sich das Ergebnis bereits anzeigen lassen, während Sie die Transformation implementieren.

  • PROZESSSTATUS VISUALISEREN

    Visualisieren Sie Daten in Linien-, Balken-, Kreis- oder Donut-Diagrammen oder stellen Sie Kennzahlen in Tachos dar und erstellen Sie benutzerdefinierte Auswertungen auf Dashboards.